14. Kulturfestival

Klosterruine

Paulinzella

23. - 26. August 2018

Programm 2018

So. 26.08.2018, 18.00 Uhr

Felix Meyer

»Landstraßenmusik«

Folk-Pop

Vorprogramm: WILHELM Solo

Es ist schon zur lieb gewonnenen Tradition für den Künstler und seine Fans geworden: Auch in diesem Jahr wird Felix Meyer gemeinsam mit seinem Gitarristen und Percussionisten Erik Manouz in kleinen, charmanten Spielorten auftreten und seine Zuhörer mit dichten Klängen, Melodien und Rhythmen aus dem Alltag entführen.

Felix Meyer hat seit seinem Debüt im Jahr 2010 sehr erfolgreich vier Alben veröffentlicht und zahlreiche Konzerte mit seiner Band Project Île gespielt. Trotz seiner Erfolge besinnt er sich immer wieder auf das Wesentliche: »Ich habe selber einen großen Teil meines Lebens zwischen Wäldern, Bauernhöfen, rauschenden Bäumen, Bächen und Feldern verbracht und so zieht es mich immer wieder aus der großen Stadt raus.«

Im August kommt der charismatische Chansonnier auf seiner Landstraßenmusik-Tour nach Paulinzella.

Vorprogramm: WILHELM Solo

Max Wilhelm ist Kopf der Leipziger Folk-Pop-Band WILHELM. Im August ist der Sänger und Gitarrist auf Solo-Tour. Seine Stimme: charismatisch und ehrlich, mal laut – mal leise, in einem Moment schlichtend und beruhigend, im anderen 

zur Revolution aufrufend; seine Lieder: glückstrunken, hoffnungsvoll und immer kämpferisch. Im März 2018 erschien die neue EP von WILHELM mit dem Titel »Tanz aus der Reihe«.