14. Kulturfestival

Klosterruine

Paulinzella

23. - 26. August 2018

Programm 2011

Samstag 20. August 2011, 20.00 Uhr

Christa Platzer & Band

»Edith Piaf - Non, je ne regrette rien«

Französischer Chanson

Sie sang von Liebe, Lebensfreude, Sehnsucht, aber auch von Krieg und dem Leben in der Gosse: Edith Piaf war die Meisterin der ganz großen Gefühle. Ihr Leben, eine Gratwanderung zwischen Genie und Wahnsinn. Christa Platzer leiht Edith Piaf nun ihre Stimme, oder ist es umgekehrt? Zusammen mit Ihrer Band wandert sie musikalisch auf den Spuren der Grand Dame des französischen Chansons. Die charismatische Sängerin will dabei ihr Vorbild nicht imitieren, sondern schafft eine ganz eigene Interpretation.

Die Piaf-Band

Oliver Räumelt - Akkordeon
Dirk Sobe- Klavier
Kontrabass – Christian Bergmann
Schlagzeug – Jürgen Schneider

Pressestimmen

„Immer wenn Christa Platzer ganz in Schwarz an das Mikrophon trat (…) sang sie mit Leidenschaft und Energie, voller Gefühle und Sensibilität. (…) Mit dem Bekenntnis „Non, je ne regrette rien“, nein, ich bereue nichts, endete das Konzert und ein bewegendes Portrait der französischen Sängerin.“ Hessische Niedersächsische Allgemeine

„Die Platzer war als Piaf umwerfend. Sie traf das Timbre der weltberühmten Chanteuse ohne aufdringlich zu imitieren. (…) Nuancen und Ausdruckswerte stimmten bei Christa Platzer, deren Leistung so hervorragend wie ihr Vorbild einmalig war.“ Thüringer Allgemeine

Zurück zu Impressionen